Mittwoch, 28. September 2016

Verliebt in Jeans - Eleganter Jeans-Style / Fell in love with Jeans - Elegant Jeans-Style

Hinweis: In dieser Rubrik möchte ich die Bilder sprechen lassen und führe nur mein Outfit im Detail auf.

Neben meiner silberfarbenen Jeans trage ich außerdem...:
- weiße Bluse
- roter Blazer
- Kette und Gürtel
- rote Ankle Boots
- Strumpfhose im Farbton Mandel 15 DEN






Dienstag, 20. September 2016

Brigittes Gartenfest / Brigittes Gardenparty

Neulich war ich bei meiner Freundin Brigitte zu einem Gartenfest eingeladen und hielt das für die beste Möglichkeit mein neues braun/schwarzes Kleid zu tragen - dieses habe ich euch schon in meiner Rubrik "Meine kleine Mode-Show" vorgestellt - dazu kombinierte ich auch einen roten Blazer, allerdings waren die Temperaturen so angenehm, daß ich auf diesen die meiste Zeit verzichten konnte.

Auf der Party wurde wieder viel "getratscht" (...;-) ), ordentlich was gegessen und auch das ein oder andere Glas Wein getrunken. Da ich jetzt nicht sooo die Weintrinkerin bin, hielt ich mich hier zurück und nippte fast den ganzen Abend an einem Glas...










Freitag, 16. September 2016

Strumpfmode - Make Up für die Beine - Teil 11 / Make Up for Legs - Poll Analysis - Part 11


Weitere Strumpfmoden-Beiträge von mir findet Ihr hier:
Teil 01 - Modische Beine: Klick Mich
Teil 02 - Meine Strumpfmode: Klick Mich
Teil 03 - Strumpfhosenkauf: Klick Mich
Teil 04 - Toeless Strumpfhose: Klick Mich
Teil 05 - Transparent, Matt und Glänzend: Klick Mich
Teil 06 - Blickdicht und Farbig: Klick Mich
Teil 07 - Gemustert: Klick Mich
Teil 08 - Halterlose: Klick Mich
Teil 09 - Laufmaschen: Klick Mich
Teil 10 - Herren-Strumpfhosen: Klick Mich



Puhhh, geschafft. Ich höre euch schon sagen: "Worum geht´s denn hier..?" Ganz einfach. Ich fand die Idee gut, eine simple Umfrage zum Thema Strumpfmode zu starten und stellte einen kleinen Fragenkatalog zusammen. Aber natürlich wollte nicht ich all die Fragen beantworten (habe ich einfach schon zu oft getan...), sondern wollte mich hierbei mal bei all meinen Freundinnen, (weibl.) Verwandten und Bekannten umhören. Nun, einige Monate später habe ich auch den letzten (der 23) Umfragebögen ausgefüllt zurückbekommen und ich kann euch endlich das Ergebnis präsentieren.

Aber zunächst möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen recht herzlich bedanken und möchte euch natürlich auch hier an dieser Stelle namentlich erwähnen:
Lisa, Brigitte, Katrin, Britta, Lena, Anne-Marie, Ines, Nika, Gertraude, Sieglinde, beide Julia´s, Stefanie, Petra, Vanessa, Kathinka, Sandra, Isabelle, Maria, Magdalena, Patrycja, Katja und Melanie.



01 - Wie oft tragen Sie Strumpfhosen?
Täglich: 5
Vereinzelt in der Woche: 11
Selten oder nur zu bestimmten Anlässen: 7
Wie man sehen kann, werden Strumpfhosen auch heutzutage noch recht gern getragen, jedoch verzichtet die Mehrheit hierbei auf ein tägliches Tragen. Vielmehr greifen meine Befragten nur vereinzelt auf diese zurück.


02 - Wie definieren Sie für sich das Tragen von Strumpfhosen (Mehrfach-Antworten möglich)?
Gehört für mich zu (bestimmter) Kleidung einfach dazu: 7
Verschönert das Aussehen der Beine: 20
"Verschleiert" etwaige Unreinheiten der Haut: 11
Unverzichtbares Kleidungsstück: 4
Notwendiges Kleidungsstück für bestimmte Anlässe, während ich ansonsten darauf verzichten kann: 12
Die Mehrheit der Befragten geben an, daß Strumpfhosen das optische Erscheinungsbild der Beine verschönert - in meinen Augen ist diese deutliche Mehrheit keine große Überraschung. Daß die Punkte 3 und 5 auch ziemlich oft bewertet wurden, zeigt auf, unter welchem Gesichtspunkt die Strumpfhose bei Frauen nützlich sein kann. Hingegen sehen nur 4 Frauen die Strumpfhose als unverzichtbar an, ein recht kleiner Wert, meiner Meinung nach.


03 - Gehören Strumpfhosen für Sie zu Ihrem Arbeits-Dresscode?
Ja: 2
Nein: 21
Diese deutliche Differenz überrascht mich überhaupt nicht und ich konnte mir im Voraus schon denken, wer hierbei für ein "Ja" stimmen könnte. Zum einen ist das Britta, die als Chefsekretärin in einer Anwaltskanzlei arbeitet und Julia, die als Bürokauffrau arbeitet.


04 - In welchem Preissegment bewegen sich Ihre Strumpfhosen-Käufe am häufigsten?
1-5 Euro: 15
5-10 Euro: 6
10 und höher: 2
Aus eigener Erfahrung weis ich, daß es im niedrigen Preissegment der Strumpfhosen auch gute Qualität gibt und deshalb wohl auch die Mehrheit für diesen Punkt gestimmt hat. Lediglich zwei Frauen bezahlen bei Ihren Strumpfhosenkäufen über 10 €.


05 - Welchen DEN-Faktor tragen Sie bevorzugt?
10-20: 7
20-30: 3
30-40: 8
40 und stärker: 5
Diese Kategorie ist bisher die ausgeglichenste und zeigt, daß sowohl Strumpfhosen mit dünnen DEN-Faktor, sowie hohem DEN-Faktor in der Gunst der Käuferinnen stehen.


06 - Welchen Farbton tragen Sie bevorzugt?
Helle Farbtöne: 13
Dunkle Farbtöne: 8
Farbig-grelle Farbtöne: 2
Auch hier zeigt sich ein eindeutiges Ergebnis. Die klassischen Farben werden nach wie vor bevorzugt getragen.

07 - Welche Strumpfhosen-Optik tragen Sie vorwiegend?
Transparent: 10
Glänzend: 3
Blickdicht: 8
Matt: 0
Gemustert: 2
Auch in dieser Kategorie greifen die Frauen auf "altbewährtes" zurück: die typischen Transparent und Blickdichten Modelle stehen hierbei recht hoch in der Gunst der weiblichen Kundschaft. Überraschend finde ich, daß hierbei nicht eine für Matt gestimmt hat.


08 - Ihre Strumpfhose hat eine Laufmasche - was tun Sie?
Versuche die betroffene Stelle notdürftig zu reparieren: 9
Entsorge sie: 14
Unter diesem Punkt hätte ich eigentlich damit gerechnet, daß "Entsorge Sie" mit großem Abstand ausgewählt würde - falsch gedacht. Viele Frauen greifen auf Hilfsmittel zurück und versuchen die Strumpfhose zu retten.


09 - Tragen Sie bei sehr kalten Temperaturen bevorzugt Thermo-Strumpfhosen?
Ja: 7
Nein: 16
Mit immerhin sieben Stimmen für "Ja" greifen die Frauen doch sehr gerne auf die sogenannten Thermo-Strumpfhosen an kalten Tagen zurück. Dem gegenüber stehen 16 Frauen, die auf normale Strumpfhosen setzen - dann wohl aber mit einem hohen DEN-Faktor.


10 - Ist Ihnen ein Höschenteil bei einer Strumpfhose wichtig?
Ja: 6
Nein: 17
Bei dieser Frage habe ich mit einem solch deutlichen Ergebnis gerechnet. Ein Höschenteil bietet bei einer Strumpfhose keinen wirklichen Vorteil und wird somit von den meisten Frauen auch nicht als wichtig erachtet.


11 - Greifen Sie auch zu Strumpfhosen die auf einen Zwickel verzichten?
Ja: 3
Nein: 20
Zwickel bei einer Strumpfhose sind den Frauen sehr wichtig, wie diese Punkteverteilung offen zeigt. Ganz ehrlich, ich kann das sehr gut verstehen!


12 - Tragen Sie Fein-Strumpfmode in offenen Schuhen?
Ja: 7
Nein: 16
Immerhin bekennen sich sieben Frauen dazu, auch in offenen Schuhen nicht auf Fein-Strumpfmode verzichten zu wollen - das sind dann doch ein paar mehr als ich gedacht hätte. Dennoch hören die meisten auf die "Mode-Polizei" und deren Vorgabe: "Keine Strümpfe bei offenen Schuhen..."


13 - Informieren Sie sich über neue Strumpfhosen-Modelle/Trends?
Ja: 2
Nein: 21
Sich über neue Trends bei Strumpfhosen-Modellen zu informieren, liegt überhaupt nicht in der Gunst bei den Frauen. Ich hoffe, daß die Produkthersteller diesen Punkt nicht wahrnehmen...;-)


14 - Wie bewahren Sie Ihre Fein-Strumpfmode auf?
Kommt zurück in die Verpackung: 1
Liegen "offen" in einer Schrank-Schublade: 12
Sicher verpackt und sortiert in durchsichtigen Tütchen im Schrank: 10
Lediglich eine Frau (Magdalena) macht sich die Mühe und steckt die Strumpfhose zurück in die (Original) Verpackung. Was vielleicht daran liegt, daß Magdalena bei der Frage "Wie oft tragen Sie Strumpfhosen?" für Punkt 3 gestimmt hat. Die anderen beiden Punkte sind sehr ausgeglichen, wobei es vielen Frauen dann doch wichtig ist, ihre Strumpfhosen zumindest in kleinen Tütchen sicher aufzubewahren.


15 - Welche Fein-Strumpfmode tragen sie Alternativ (Mehrfach-Antworten möglich)?
Füßlinge: 14
Fein-Söckchen: 1
Fein-Kniestrümpfe: 21
Halterlose: 13
Strapse: 7

Auch diese Bewertungen zeigen überraschendes und "gewohntes". Als "gewohnt" würde ich die hohe Punktzahl bei "Fein-Kniestrümpfe" bezeichnen. Kniestrümpfe sind super schnell angezogen und vor allem unter einer Hose ein toller Ersatz für eine Strumpfhose. Daß "Füßlinge" auch sehr gerne getragen werden, ist auch nicht weiter verwunderlich, wobei diese wohl aber nur zur Sommerzeit zum Einsatz kommen. Als "überraschend" würde ich dann doch den hohen Wert bei "Halterlosen" ansehen - hätte ich wirklich nicht gerechnet, daß Frauen so gerne auf diese zurückgreifen. Zumal ich immer höre, daß viele ein Problem mit dem Rutschen bei Halterlosen haben.


16 - Welche Strumpfmode anderen Materials, tragen Sie auch (Mehrfach-Antworten möglich)?
Strickstrumpfhosen: 7
Netzstrumpfhosen: 1
Stützstrumpfhosen: 7
Ajour/Gemusterte Strumpfhosen: 9
Figurformende Strumpfhosen: 3
Hüftstrumpfhosen: 2
Wie man an den einzelnen Punkten sehen kann, greifen Frauen auch zu einigen Alternativen der Fein-Strumpfmode. Allerdings finde ich, daß sich der Griff zu alternativer Strumpfmode doch etwas in Grenzen hält. Netz- sowie Hüftstrumpfhosen finden kaum Anklang, während (wie zu vermuten war) gemusterte Strumpfmode  am meisten punktet.


17 - Welche Eigenschaften sind Ihnen beim Tragen von Strumpfhosen schon einmal negativ aufgefallen (Mehrfach-Antworten möglich)?
Schlechte Verarbeitung: 3
Bund ist störend/"rollt" sich auf: 18
Schlechte Materialqualität: 9
Schlechte Passform/Rutschen: 13
Statische Aufladung der Kleidung: 9
Mit 18 Punkten, stört die meisten Frauen der Bund einer Strumpfhose. Ich denke, daß kann jede Strumpfhosenträgerin nachempfinden, denn das "Aufrollen" des Bundes finde auch ich ziemlich lästig. Hinzu kommt, daß sich so manche Frau darüber "beschwert", daß neben dem Slip, der Hose und durch die Strumpfhose ein weiterer Bund um die Taille hinzukommt - für manche ist das zu viel. Des Weiteren wurde mit  13 Punkten eine schlechte Passform und das Rutschen der Strumpfhose angeführt. Interessant ist aber, daß scheinbar bisher nur drei Frauen mit einer schlechten Verarbeitung einer Strumpfhose zu tun hatten. Allerdings gleichen das die neun Punkte unter "schlechte Materialqualität" fast schon wieder aus.


Ich habe mir von dieser Umfrage interessante Ergebnisse erhofft und habe diese auch bei verschiedenen Punkten/Kategorien erhalten. Ich empfand die Meinung meiner befragten Damen auf diese Weise zu erfahren als überaus spannend an. Ich glaube, daß diese Umfrage einen tollen Einblick auf die Vorlieben der Damenwelt bezüglich der Strumpfmode wiedergibt.

Natürlich könnt auch ihr, liebe Leserinnen, eure Meinung zu den verschiedenen Kategorien, und eurem persönlichen Geschmack, über die Kommentarfunktion äußern - ich bin gespannt.

Sonntag, 11. September 2016

Meine kleine Mode-Show - Caprihose-Blusen-Style / My little Fashion Show - Capri and Blouse


Passend zu den warmen Temperaturen, bin ich heute mal in meine Feinstrumpf-Capri geschlüpft und habe farblich passend dazu meine pinke Bluse angezogen. Dazu trage ich einen schwarzen Mini und meine Sandalen-Pumps, die ich farblich bewußt in dieser Kombi so gewählt habe. Übrigens: keine Ahnung, warum ich auf den Bildern so traurig schaue, hmmm....

On these hot temperatures i´m wearing my tights-capri. For a perfect colored match i´m wearing also my pink blouse. Furthermore a black mini skirt and my black/white Sandal-Pumps. Sorry for my very sad look...






Mittwoch, 7. September 2016

Jennifer unterwegs im Vogtland - (M)Ein Reisebericht / On my way in Vogtland, specially in the Elstertal

Heute möchte ich euch auf einen kleinen Reisetrip von mir mit ins schöne Vogtland nehmen. Besser gesagt, habe ich einen Teil des Elstertals besucht. Bei Temperaturen um die 20 Grad, konnte ein Tag im Freien kaum besser sein. Ich fand Entspannung in einem Park, habe die Höhenzüge des Vogtlands genossen und bin im Elstertal durch eine urige Natur gewandert. Dabei sind sehr viele Bilder entstanden, sodaß ich diese auf drei Abschnitte verteilt habe: Entspannen im Park, Panoramablick Vogtland und Elstertalbrücke, und Elstertal.



Entspannen im Park
 Bevor ich ins Elstertal gereist bin, habe ich mir eine kleine Auszeit in einem meiner Lieblingsparks gegönnt. Da dieser nicht sehr stark frequentiert wird, finde ich hier immer Ruhe und Entspannung. Hin und wieder komme ich aber auch ins Gespräch mit Passanten.
Auf meinem Rundgang im Park

Zur Ruhe kommen auf einer Parkbank

Ein kleiner Blick auf den Park

Ich, von der Sonne beschienen...;-)

Schnappschuß

Zu einem Park gehören Teich und Enten...


Panoramablick Vogtland und Elstertalbrücke
Vom Park aus ging aus dann per Auto über die sanften Höhenzüge des Vogtlands, wobei ich oberhalb und unterhalb der Elstertalbrücke einige Stopps eingelegt habe, um ein paar Fotos aufzunehmen. 

Panoramablick über die sanften Höhenzüge des Elstertals

Die Weiße Elster mit der Elstertalbrücke im Hintegrund, nahe der Barthmühle

Ein Wanderweg entlang der Elstertalbahn - im Hintergrund die Elstertalbrücke

Oberhalb der Elstertalbrücke


Elstertal
Danach hieß es dann für mich im Elstertal: wandern. Genauer gesagt zwischen Barthmühle und Rentzschmühle, immer begleitet von der Weißen Elster (Fluß) und den Gleisen der Elstertalbahn.
 
Unterwegs im Elstertal
  Die Weiße Elster


Bahnhof Rentzschmühle - Wann kommt endlich der Zug...???




Bahnhof Rentzschmühle
Eine kleine Auszeit im baufälligen Bahnhofsgebäude

Ich hoffe, daß Ihr meinen Reisebericht interessant fandet und einiges über die tolle Region rundum das Elstertal nun aufgeschnappt habt. Oder vielleicht habt Ihr dies sogar schon selbst besucht?!? Ich hatte an diesem Tag sehr viel Spaß und das Wandern hat mir richtig gut getan.

Samstag, 3. September 2016

Damenmode im Wechsel der Jahrzente - Die 90er / Female Fashion of the 90s

Wieder ein neues Jahrzehnt, allerdings schwappte der Hype der Jeans der 80er gehörig in die 90er. Blue Jeans waren angesagt wie noch nie und stellten das alltägliche Erscheinungsbild der Jugend von damals dar. Auch der aufkommende Trend der Turnschuhe (ok Sneakers...) aus den 80ern, gipfelte in den 90ern dann aber in einen recht großen "Schuh-Fauxpas": den Plateau-Sneakern. Die Popstars von damals haben´s vorgemacht und die Jugend rannte danach die Schuhgeschäfte ein.

Ansonsten hielt sich ein großer Wechsel gegenüber den 80ern etwas in Grenzen. Grelle Neonfarben waren noch genauso angesagt, wie auffallende Mode-Accessoires. Die Sonnenbrille feierte eine Art Comeback. Wenn man "cool" sein wollte, dann mussten es getönte Brillengläser (rot, blau,...) sein, statt eines langweiligen schwarz. Spaghettiträger-Träger zierten nun Kleider und Tops und liesen die Mode luftiger und leichter erscheinen.

Zur aufkommenden Techno-Welle der 90er, folgte auch der Trend zu den sogenannten ultraweiten Techno-Hosen. Diese Mode war genauso grausam wie Jeans-Latzhosen. Weitere populäre Musikrichtungen bestimmten zu dieser Zeit die Mode, wenn hier auch nur "partiell". Bsw. Hip Hop oder Grunge brachte die entsprechende Mode mit sich und fand doch einige Anhänger.

Interessant, wie ich finde, ist, daß dieses Jahrzehnt erstmals die Mode weitestgehend an den damaligen populären Musikrichtungen ausmachte. Natürlich zählte das in erster Linie nur für die Jugend, dennoch bildete sich daraus ein eigenständiger Modestil, der bis heute anhält und sich in einer Art "Fankultur" widerspiegelt.

 

Angesagtes der 90er - kurz & knapp:

Designer:
Versace, Jil Sander, Armani

Ikonen:
bekannte Supermodels, Boybands, Brittney Spears

Make Up:
von dezent bis grell war alles vertreten

Must-Haves:
Jeans, Tops, Sneakers

Innovationen:
Mode passte sich den verschiedenen Musikrichtungen an

Ihr habt modische Erfahrungen über dieses Jahrzehnt? Dann bitte schreibt dies in die Kommentare. Danke!


Montag, 29. August 2016

Was trägt man bei 35 Grad? / What should i wear at 35 Degree hot Weather?

Am Samstagvormittag klingelte bei mir das Telefon und meine Freundin Brigitte lud mich spontan für den Nachmittag zu sich und der Familie in den Garten ein. Brigitte wollte uns nämlich von ihrem Urlaub berichten und natürlich auch Bilder zeigen. Und wie Ihr selber wisst, lagen die Temperaturen in den letzten Tagen mal wieder über 30 Grad - also musste ich mich der Frage stellen: "Was trägt man bei 35 Grad?"

In meinem Post "Summer Ladies" aus meiner "2Girls1Style"-Rubrik habe ich ja schon drei Sommer-Outfits von mir gezeigt. Diese trug ich in letzter Zeit aber so oft, sodaß es dieses Mal ein neues Outfit sein musste. Entschieden habe ich mich dann für ein blaues Top, schwarzen Rock, eine Sommer-Strumpfhose und schlichte schwarze Pumps.

ÜBRIGENS: was haltet Ihr von meiner Idee, die Schnalle das Gürtels an der Seite zu tragen? Das ist ein neuer Gürtel und ich dachte mir, warum denn nicht mal "anders" tragen...?










Mittwoch, 24. August 2016

Warum ich keine künstlichen Fingernägel trage / Why i dont wear "fake" fingernails

Gepflegte Hände sind was schönes und strahlen immer ein gepflegtes Äußeres aus. Dazu zählen natürlich auch die Fingernägel und ich finde künstliche Fingernägel wirklich super - nur nicht an mir. Mir gefallen diese sehr gut und bei der Auswahl die es gibt, wird die berühmte Wahl zur Qual. Jedoch mag ich Fingernägel mit einem Muster darauf nicht wirklich. Für mich wirkt das zu verspielt und gehört eher auf Kindernägel, anstatt zu erwachsenen Frauen. Deshalb finde ich auch ein natürlich aussehendes Design am hübschesten.

Und warum trage ich diese dann nicht, wenn mir diese so gut gefallen? Ganz einfach. Ich hab bei diesen langen Fingernägeln einfach kein Gefühl mehr in den Fingerspitzen, da ich mit den Nägeln überall "anecke". Ich sehe das auch immer bei den Verkäuferinnen im Supermarkt an der Kasse: die bedienen das Bedienfeld nur mit den Fingernägeln...ist euch sicher auch schon aufgefallen.
Des Weiteren finde ich sie sehr hinderlich beim Anziehen von Strumpfhosen. Ich habe dabei immer Angst, daß ich beim Hochziehen mit dem Nagel in die Strumpfhose gerate und mir so eine Laufmasche hole. Ich finde das sehr schade, daß ich sie nicht tragen kann...;-(

Wie geht es euch damit?

Samstag, 20. August 2016

Meine kleine Mode-Show - Wenn ein Kleid zu Schuhe und Tasche passt

Kennt Ihr das auch: Ihr seit gerade Shoppen und findet an der Stange ein Kleidungsstück und Ihr wisst sofort mit was Ihr das kombiniert? Genauso ist es mir diesem Kleid gegangen. Ich hatte sofort die Kombi im Kopf, so wie Ihr sie auf meinen Bildern seht: meine braunen Riemchen-Pumps und die creme/braune Handtasche. Dazu finde ich das "Wasserfall-Dekolleté" das das Kleid bietet wunderschön.

Das Kleid habe ich in einem Second Hand-Laden für 5 € gekauft. Hätte ich das bei C&A, H&M oder einer Boutique für 50 € gesehen, hätte ich es auch gekauft. Mir gefällt die Farbtrennung von braun und schwarz sehr gut. Auch meine Kette finde ich dazu sehr passend.

Ich finde sogar, daß man bei diesem Look auch bei der Wahl einer passenden Strumpfhose einen großen Spielraum hat: ich habe mich hierbei für eine 20 DEN schwarze Strumpfhose entschieden. Ich denke aber, daß auch eine blickdichte, gemusterte oder andersfarbige sehr gut passen wird.