Dienstag, 17. Januar 2017

Mein Vor-Weihnachtseinkauf bei H&M / Christmas shopping at the H&M Shop

Vor Weihnachten wollte ich unbedingt noch mal bei H&M vorbeischauen um zu sehen, ob ich mir vielleicht selber eine kleine Freude mit einem neuen Mode-Kauf machen könnte. Aber bevor ich mich auf den Weg machen konnte, mußte erst mal eine entsprechende Kleidung zusammengestellt und Make Up aufgetragen werden - was Ihr nachfolgend im Detail sehen könnt:

Ein schneller Schnappschuß zu Hause bevor mein Ausflug begann


Einige meiner Make Up-Utensilien


Mein Augen-Make Up aus der Nähe


Meine Hose zum Ausflug


Mein Langarm-Body - mit kleinem Stehkragen. Ich liebe diesen Body!


Eine passende Jacke fürs Wetter


50 DEN Strumpfhose von FALKE

Shopping bei H&M
Schön, daß sich die Mode im H&M (zur Zeit meines Ausflugs) nicht nur auf die Winter-Kollektionen konzentrierte, sondern man auch eine Menge anderer toller Mode fand. Kurz gesagt, bin ich mal wieder am Leggings-Stand "hängengeblieben"... Nach wie vor fand ich keine Bordeaux-farbene Leggings, stattdessen fand erneut eine schwarze meine Aufmerksamkeit. Eigentlich "meckere" ich ja immer über schwarze Leggings, aber diese war vom Material her völlig anders, als die ich bisher hatte: kein Leder (-Imitat), keine Baumwolle, kein Lycra,...sondern fast schon eine Art von Latex. Als ich sie probiert hatte, hat sie perfekt gepasst und sie fühlt sich völlig glatt an. Zudem habe ich (im Licht...) festgestellt, daß sie soooo schwarz eigentlich gar nicht ist, eher ein sehr mattes grau (was die Bilder leider nicht zeigen...;-( ), mit einem sehr schönen Glanz. 

Die H&M-Filiale in der Plauener Innenstadt


Was weckt denn da meine Aufmerksamkeit???


Das war ein tolles Shirt


Immer recht freundlich...;-)


Die Leggings bei der Anprobe. Sie passte hervorragend, was letztendlich zum Kauf führte. Ein wirklich tolles Teil

Leggings-Bilder von zu Hause
Einige Tage später fand ich die Zeit und probierte die Leggings mit einer Vielzahl von Schuhen:

 
Eine kleine schwarz/weiß-Impression


Die Leggings mit H&M Einkaufstüte

Einige Aufnahmen...

...mit verschiedenen Schuhen

Und ohne Schuhe...





Donnerstag, 12. Januar 2017

Verliebt in Jeans - Longshirt & Glitzer-Sneakers / Fell in love with Jeans - Longshirt & Sparkle Sneakers


Eigentlich heißt es in dieser Rubrik: "Hinweis: In dieser Rubrik möchte ich die Bilder sprechen lassen und führe nur mein Outfit im Detail auf.", aber nachdem ich nun merke, daß meine Erkältung langsam aber sicher verschwindet, wollte ich mich mit diesem Beitrag und Bildern zurück in der Bloggerwelt melden.

Ich kann´s schon kaum erwarten, euch als nächsten Beitrag wieder einen Ausflugs-Post von mir zu präsentieren - seit also schon gespannt darauf...;-)
 
Neben meiner silberfarbenen Jeans trage ich außerdem...:
- Longshirt Print
- Schaltuch
- Sneakers mit Glitzereinsatz
- schwarze Strumpfhose 15 DEN




Sonntag, 8. Januar 2017

Mit Grippe ins neue Jahr gestartet / With a flu into the new year

Wie der Titel es schon andeutet, bin ich mit einer kräftigen (und noch andauernden Erkältung...) ins neue Jahr gestartet. Dies ist leider auch der Grund, warum es keinen Silvester-Post (oder andere) auf meinem Blog gab und ich leider auch euren Blogs nicht folgen konnte.

Dennoch möchte ich euch mit diesen Zeilen ein gesundes neues Jahr wünschen und hoffe, daß all eure Vornehmungen für 2017 in Erfüllung gehen werden!
 

Durch meine jetzige Erkältung verschieben sich auch viele Beiträge nach hinten: so langsam stapeln sich bei mir neue Mode- bzw. Ausflugsbeiträge.

Natürlich verspreche ich euch, auch auf meinen Lieblings-Blogs vorbeizuschauen und den ein oder anderen Post von euch zu kommentieren!

Jetzt wünsche ich mir nur, daß ich euch alle auch 2017 weiterhin zu meinen Lesern/innen zählen kann und freue mich schon jetzt auf eure Kommentare zu meinen zukünftigen Blogbeiträgen.

Bis dahin,

Liebe Grüße

Jennifer
P.S.: hütet euch vor einer Grippe, wenn diese richtig zu schlägt, dann geht´s einen ziemlich dreckig - wie ich es gerade merke...


Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten 2016 / Merry X-Mas 2016

Auch wenn es das Wetter nicht vermuten lässt: es ist wieder Weihnachten.

Aus diesem Anlass möchte ich all meinen Leser/innen eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen und hoffe, daß Ihr alle die Festtage gut übersteht.

It´s christmas and i just wanted to say "THANK YOU" and it´s been a pleasure "working" with all of you in the last year - i hope really we do it also in the next year! Hope you and your families have a wonderful christmas 2016.

Und was wäre ein Post von mir ohne (modische) Bilder??? Natürlich gibt es auch dieses Mal ein paar Aufnahmen von mir in einem simplen Heim-Outfit - schön, daß man wenigstens zu Hause gerade einen Rock tragen kann...;-)
Ich hoffe die Bilder gefallen euch - sie sind dieses Mal etwas spaßiger ausgefallen: mit Weihnachts-Deko und Nußknacker.







Montag, 19. Dezember 2016

Mein Outfit für den Weihnachtsabend / My Ouftit for X-Mas Evening

Pssssssst....verratet keinem was Ihr hier steht. Ihr seit nämlich die ersten denen ich mein Outfit für den Weihnachtsabend zeige. Bei der Kleiderwahl fiel mir eine Zusammenstellung gar nicht so schwer, denn passend zum weihnachtlichen Ambiente, sollte das Outfit aus roten und schwarzen Tönen bestehen.

Bei der Oberbekleidung entschied ich mich für eine weinrote Hose und einen roten Blazer, plus einem schicken Schaltuch. Darunter trage ich einen schwarzen Samt-Body mit Spitzeneinsätzen. Eine farblich passende Strumpfhose darf bei keinem Outfit fehlen - somit fiel meine Wahl hierbei auf eine schwarze 20 DEN Strumpfhose. Dem Anlass entsprechend werde ich zudem nicht auf eine "normale" Handtasche zurückgreifen, sondern finde diese schwarze Clutch recht schick zum Outfit.

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem passenden Schuhwerk: fällt kein Schnee und wir werden von Glätte verschont, werde ich zu diesen roten Ankle Boots greifen. Andernfalls werden es simple flache braune Stiefeletten werden.










Dienstag, 13. Dezember 2016

Weihnachtszeit in der Stadt / Christmas time in the city

Für die Plauener Innenstadt gibt es viele Namen: Tunnel, Postplatz oder einfach nur Zentrum. Genauso lebendig ist dessen Geschichte und die damit verbundenen Bebauungsmaßnahmen. Bevor ich euch buchstäblich - und bildlich - mit auf meinen Besuch der Plauener Innenstadt nehme, gebe ich euch einen Überblick, wie sich der Postplatz im Laufe der Jahre immer wieder verändert hat - bitte klickt das Bild an, um es in ganzer Größe betrachten zu können:


Wie Ihr auf meinen Bildern sehen könnt, hat die Weihnachtszeit in der Stadt begonnen. Das weihnachtliche Ausschmücken der Stadt nimmt so langsam seinen Lauf, allerdings lässt das Wetter (zur Zeit meines Ausflugs) wohl nicht auf Dezember schließen - wo ist der Schnee? Ich brauche keinen Schnee und bin glücklich, daß das Wetter noch einigermaßen mit Plusgraden aufwarten kann. So machen die Ausflüge auch weiterhin Spaß. Heute nehme ich euch mit auf einen Besuch in die "Stadt Galerie". Dies ist ein Einkaufszentrum in Mitten der Stadt - da spielt sich quasi der ganze Einkaufsrummel der Plauener ab. 



Panoramabild das die "Stadt Galerie" und den Nonnenturm im Plauener Zentrum zeigt. Hier verbindet man moderne Architektur mit historischem Zeitgeschehen


Am 7. Oktober 2010, 21 Jahre nach den ersten friedlichen Protesten in Plauen, wurde das Wende-Denkmal feierlich eingeweiht


Natürlich wollte ich mich vor einem solch historischen Denkmal fotografieren lassen


Infotafel zum Wende-Denkmal


Die "Stadt-Galerie" lädt mit unzähligen Geschäften zum Shoppen ein


Ich vor dem zentralen Haltepunkt der Plauener Straßenbahn - auch bekannt als "Tunnel"


Ich stehe hier vor dem Nonnenturm. Im Hintergrund ist der Rathausturm zu sehen


Noch ein kleiner Schnappschuß von mir, bevor ich in die "Stadt Galerie" gehe...


Auch in Plauen gibt es eine WÖHRL-Filiale


Der Nonnenturm von einer anderen Seite aus gesehen


Der Rathausturm - auch schon festlich geschmückt. Würde ich mich jetzt 180° drehen, würde man einen der vielen Eingänge zur "Stadt Galerie" sehen


Die "Stadt Galerie" von innen - ein typisches Einkaufszentrum aus heutiger Zeit. Über mehrere Etagen verteilen sich die Geschäfte und auch hier ist man schon auf Weihnachten eingestellt


Der Haupteingang zur "Stadt Galerie" - im Hintergrund sind erneut Nonnenturm und Rathausturm zu sehen. Und dreht man sich genau hier um 180°...

...blickt man Richtung Fußgängerzone, wo noch mehr Geschäfte (aller Art) zu finden sind


Viele Wege führen nach Rom? Viele Wege führen...


...zu Plauener Sehenswürdigkeiten



Der Rathausturm und das neue Rathaus (auch wenn es nicht so aussehen mag...) mit der großen Glasfassade, vom zentrumsnahen Park aus gesehen


Das Theatercafe liegt zwischen "Stadt Galerie" und dem Plauener Theater