Mittwoch, 30. April 2014

Jennifer, das Model - Meine Studio-Fotosession Nr.01

Wenn ihr jetzt über meinen Titel "Jennifer, das Model" verwirrt seit, dann hoffe ich, daß meine nächsten Zeilen dies gut erklären werden.
Mit professioneller Fotografie, kam ich zum ersten Mal vor einigen Jahren in Kontakt - dies war vor meiner Zeit als Crossdresser. Damals tanzte ich noch Ballett und wollte für meine Familie als Geschenk eine kleine Bilderstrecke zum Thema "Ballett" in einem Fotostudio erstellen lassen. Das hat sehr gut geklappt. Einige Zeit später kam die Fotografin auf mich zu und fragte mich, ob ich nicht Interesse hätte, als Ballett-Model für eine Ihrer Bilderausstellungen fotografiert werden zu wollen. Da fiel es mir nicht schwer "Ja" zu sagen. Zwischen der Fotografin (Julia) und mir entstand so eine Freundschaft, die noch heute hält. Jedenfalls waren das meine ersten Schritte in einem Fotostudio.

Nach diesen ersten Fotoaufnahmen verstrich einiges an Zeit. Inzwischen offenbarte sich meine feminine Seite immer mehr und ich wurde zu Jennifer - aber das wisst Ihr ja inzwischen. Jedenfalls haben mich all die schönen Models in den Hochglanz-Magazinen schon immer fasziniert. Als Jennifer träumte ich eine lange Zeit davon, auch einmal so fotografiert zu werden. Und da ich ja mit Julia eine sehr gute Fotografin kannte, war die Umsetzung solcher Bilder eigentlich gar nicht mehr so unmöglich. Daraufhin ging ich zu Julia ins Fotostudio und besprach mit Ihr, wie wir das am besten angehen und umsetzen könnten. Bei all Ihrer Erfahrung hatte sie da schon einige Ideen und so buchte ich mein erstes Fotoshooting als Jennifer.

Das Ergebnis könnt Ihr auf den unteren Bildern sehen. Wie Ihr sicherlich schon festgestellt habt, wirke ich auf den Bildern noch etwas verkrampft und unsicher. Bei diesem ersten Shooting war ich noch ziemlich schüchtern, aber Julia half mir sehr bei den Aufnahmen und Posen. Wie Ihr zudem sehen könnt, befindet sich eine Nummer hinter dem Titel, was bedeutet, daß noch einige Foto-Sessions, in anderer Kleidung, im Studio folgten, die ich Euch natürlich auch zeigen werde. Trotzdem war es mir wichtig, auch ein paar Bilder aus meinem ersten Shooting zu präsentieren.


Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,

    so jetzt bin ich aus dem Urlaub zurück und sehe du warst ganz schön fleissig ;)
    Also für diese Beine würden andere Frauen töten.. klasse!
    Ja die Profi-Fotografen wissen schon wie sie jeden schön aussehen lassen und welche Pose auf den Fotos gut rüberkommt und welche man lieber lassen sollte. Tolle Aufnahmen :)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,

      schön, daß du zurück in der "Blogger Welt" bist...;-)

      Danke für deine netten Worte.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  2. Liebe Jennifer,
    habe heute ziemlich lange hier verweilt Tolle Fotos.
    Deine Beine kommen toll zur Geltung!
    Einen schönen Maifeiertag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      wünsche dir auch einen schönen Feiertag.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  3. Liebe Jennifer,
    Dana spricht aus, was ich denke. Deine Beine sind unglaublich!
    Schöne Bilder sind das, von Verkrampftsein merke ich nichts. Du wirkst nachdenklich, sinnlich und schaust auf allen sehr gut aus.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      danke für deine Komplimente!!! Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht, wer mir diese Beine vererbt hat...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  4. Ich schließe mich da gerne an. Deine Beine sind einfach sensationell. Proefessionelle Bilder sind schon klasse.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jennifer, ich weiß genau, was Du meinst, ich hatte auch mal das Vergnügen eines semi professionellen Fotoshootings. Leider war ich alles andere als locker - das hat mich nachträglich ziemlich geärgert... :-) Übrigens gefällt mir das Kleid genau so, wie es ist. Ich mag es sehr, dass es vorne schüchtern daherkommt und hinten alles andere als schüchtern ist... :-)
    Hab noch einen schönen Sonntag, lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      das ist die Gefahr bei so einem Shooting. Läuft es nicht rund, hat man gar keine Lust mehr auf weitere. Ich empfinde es als sehr wichtig, daß das Verhältnis Fotograf/in - Model stimmig ist - als Model muß man sich wohlfühlen, das ist das wichtigste. Trotzdem solltest du dem Ganzen noch eine Chance geben, glaube mir es lohnt sich wirklich. Mir macht die Arbeit vor der Kamera richtig Spaß. Wenn aber die Vorstellungen zwischen beiden Parteien auseinander gehen, dann erfüllt ein Shooting nicht seinem Zweck.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  6. wow and double wow! jennifer, you are so beautiful! you have such a wonderful personality inside as well as out and it just adds to your evident physical beauty! you should have many more pictures taken and shared with us! have a great weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello USA,

      nice to read these words from you. More picture form me (model) will be follow - and other stuff...

      Greets

      Jennifer

      Löschen
  7. das sind einfach schöne bilder einer schönen frau

    AntwortenLöschen
  8. very professional photos, you look like a real model! I really like this all black outfit. That dress is wonderful and those heels are gorgeous.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Ivana,

      "you look like a real model!" - thanks for the compliment. That was just my plan. But this was my first Crossdresser-Model-Photosession - i was very nervous and "shaky". But i think for the first time, these pics are ok and good.

      Bye.

      Jennifer

      Löschen
  9. Sehr erotische Beinhaltung,
    sie kommt bei dem schwarzen Kleid,
    das auf der linken Seite "aufgeschoppt ist
    sehr gut und mit den Pumps wunderbar zur Geltung.
    Liebe Grüße Gert, auch gelegentlich Modelfotograf.

    AntwortenLöschen