Freitag, 16. September 2016

Strumpfmode - Make Up für die Beine - Teil 11 / Make Up for Legs - Poll Analysis - Part 11


Weitere Strumpfmoden-Beiträge von mir findet Ihr hier:
Teil 01 - Modische Beine: Klick Mich
Teil 02 - Meine Strumpfmode: Klick Mich
Teil 03 - Strumpfhosenkauf: Klick Mich
Teil 04 - Toeless Strumpfhose: Klick Mich
Teil 05 - Transparent, Matt und Glänzend: Klick Mich
Teil 06 - Blickdicht und Farbig: Klick Mich
Teil 07 - Gemustert: Klick Mich
Teil 08 - Halterlose: Klick Mich
Teil 09 - Laufmaschen: Klick Mich
Teil 10 - Herren-Strumpfhosen: Klick Mich



Puhhh, geschafft. Ich höre euch schon sagen: "Worum geht´s denn hier..?" Ganz einfach. Ich fand die Idee gut, eine simple Umfrage zum Thema Strumpfmode zu starten und stellte einen kleinen Fragenkatalog zusammen. Aber natürlich wollte nicht ich all die Fragen beantworten (habe ich einfach schon zu oft getan...), sondern wollte mich hierbei mal bei all meinen Freundinnen, (weibl.) Verwandten und Bekannten umhören. Nun, einige Monate später habe ich auch den letzten (der 23) Umfragebögen ausgefüllt zurückbekommen und ich kann euch endlich das Ergebnis präsentieren.

Aber zunächst möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen recht herzlich bedanken und möchte euch natürlich auch hier an dieser Stelle namentlich erwähnen:
Lisa, Brigitte, Katrin, Britta, Lena, Anne-Marie, Ines, Nika, Gertraude, Sieglinde, beide Julia´s, Stefanie, Petra, Vanessa, Kathinka, Sandra, Isabelle, Maria, Magdalena, Patrycja, Katja und Melanie.



01 - Wie oft tragen Sie Strumpfhosen?
Täglich: 5
Vereinzelt in der Woche: 11
Selten oder nur zu bestimmten Anlässen: 7
Wie man sehen kann, werden Strumpfhosen auch heutzutage noch recht gern getragen, jedoch verzichtet die Mehrheit hierbei auf ein tägliches Tragen. Vielmehr greifen meine Befragten nur vereinzelt auf diese zurück.


02 - Wie definieren Sie für sich das Tragen von Strumpfhosen (Mehrfach-Antworten möglich)?
Gehört für mich zu (bestimmter) Kleidung einfach dazu: 7
Verschönert das Aussehen der Beine: 20
"Verschleiert" etwaige Unreinheiten der Haut: 11
Unverzichtbares Kleidungsstück: 4
Notwendiges Kleidungsstück für bestimmte Anlässe, während ich ansonsten darauf verzichten kann: 12
Die Mehrheit der Befragten geben an, daß Strumpfhosen das optische Erscheinungsbild der Beine verschönert - in meinen Augen ist diese deutliche Mehrheit keine große Überraschung. Daß die Punkte 3 und 5 auch ziemlich oft bewertet wurden, zeigt auf, unter welchem Gesichtspunkt die Strumpfhose bei Frauen nützlich sein kann. Hingegen sehen nur 4 Frauen die Strumpfhose als unverzichtbar an, ein recht kleiner Wert, meiner Meinung nach.


03 - Gehören Strumpfhosen für Sie zu Ihrem Arbeits-Dresscode?
Ja: 2
Nein: 21
Diese deutliche Differenz überrascht mich überhaupt nicht und ich konnte mir im Voraus schon denken, wer hierbei für ein "Ja" stimmen könnte. Zum einen ist das Britta, die als Chefsekretärin in einer Anwaltskanzlei arbeitet und Julia, die als Bürokauffrau arbeitet.


04 - In welchem Preissegment bewegen sich Ihre Strumpfhosen-Käufe am häufigsten?
1-5 Euro: 15
5-10 Euro: 6
10 und höher: 2
Aus eigener Erfahrung weis ich, daß es im niedrigen Preissegment der Strumpfhosen auch gute Qualität gibt und deshalb wohl auch die Mehrheit für diesen Punkt gestimmt hat. Lediglich zwei Frauen bezahlen bei Ihren Strumpfhosenkäufen über 10 €.


05 - Welchen DEN-Faktor tragen Sie bevorzugt?
10-20: 7
20-30: 3
30-40: 8
40 und stärker: 5
Diese Kategorie ist bisher die ausgeglichenste und zeigt, daß sowohl Strumpfhosen mit dünnen DEN-Faktor, sowie hohem DEN-Faktor in der Gunst der Käuferinnen stehen.


06 - Welchen Farbton tragen Sie bevorzugt?
Helle Farbtöne: 13
Dunkle Farbtöne: 8
Farbig-grelle Farbtöne: 2
Auch hier zeigt sich ein eindeutiges Ergebnis. Die klassischen Farben werden nach wie vor bevorzugt getragen.

07 - Welche Strumpfhosen-Optik tragen Sie vorwiegend?
Transparent: 10
Glänzend: 3
Blickdicht: 8
Matt: 0
Gemustert: 2
Auch in dieser Kategorie greifen die Frauen auf "altbewährtes" zurück: die typischen Transparent und Blickdichten Modelle stehen hierbei recht hoch in der Gunst der weiblichen Kundschaft. Überraschend finde ich, daß hierbei nicht eine für Matt gestimmt hat.


08 - Ihre Strumpfhose hat eine Laufmasche - was tun Sie?
Versuche die betroffene Stelle notdürftig zu reparieren: 9
Entsorge sie: 14
Unter diesem Punkt hätte ich eigentlich damit gerechnet, daß "Entsorge Sie" mit großem Abstand ausgewählt würde - falsch gedacht. Viele Frauen greifen auf Hilfsmittel zurück und versuchen die Strumpfhose zu retten.


09 - Tragen Sie bei sehr kalten Temperaturen bevorzugt Thermo-Strumpfhosen?
Ja: 7
Nein: 16
Mit immerhin sieben Stimmen für "Ja" greifen die Frauen doch sehr gerne auf die sogenannten Thermo-Strumpfhosen an kalten Tagen zurück. Dem gegenüber stehen 16 Frauen, die auf normale Strumpfhosen setzen - dann wohl aber mit einem hohen DEN-Faktor.


10 - Ist Ihnen ein Höschenteil bei einer Strumpfhose wichtig?
Ja: 6
Nein: 17
Bei dieser Frage habe ich mit einem solch deutlichen Ergebnis gerechnet. Ein Höschenteil bietet bei einer Strumpfhose keinen wirklichen Vorteil und wird somit von den meisten Frauen auch nicht als wichtig erachtet.


11 - Greifen Sie auch zu Strumpfhosen die auf einen Zwickel verzichten?
Ja: 3
Nein: 20
Zwickel bei einer Strumpfhose sind den Frauen sehr wichtig, wie diese Punkteverteilung offen zeigt. Ganz ehrlich, ich kann das sehr gut verstehen!


12 - Tragen Sie Fein-Strumpfmode in offenen Schuhen?
Ja: 7
Nein: 16
Immerhin bekennen sich sieben Frauen dazu, auch in offenen Schuhen nicht auf Fein-Strumpfmode verzichten zu wollen - das sind dann doch ein paar mehr als ich gedacht hätte. Dennoch hören die meisten auf die "Mode-Polizei" und deren Vorgabe: "Keine Strümpfe bei offenen Schuhen..."


13 - Informieren Sie sich über neue Strumpfhosen-Modelle/Trends?
Ja: 2
Nein: 21
Sich über neue Trends bei Strumpfhosen-Modellen zu informieren, liegt überhaupt nicht in der Gunst bei den Frauen. Ich hoffe, daß die Produkthersteller diesen Punkt nicht wahrnehmen...;-)


14 - Wie bewahren Sie Ihre Fein-Strumpfmode auf?
Kommt zurück in die Verpackung: 1
Liegen "offen" in einer Schrank-Schublade: 12
Sicher verpackt und sortiert in durchsichtigen Tütchen im Schrank: 10
Lediglich eine Frau (Magdalena) macht sich die Mühe und steckt die Strumpfhose zurück in die (Original) Verpackung. Was vielleicht daran liegt, daß Magdalena bei der Frage "Wie oft tragen Sie Strumpfhosen?" für Punkt 3 gestimmt hat. Die anderen beiden Punkte sind sehr ausgeglichen, wobei es vielen Frauen dann doch wichtig ist, ihre Strumpfhosen zumindest in kleinen Tütchen sicher aufzubewahren.


15 - Welche Fein-Strumpfmode tragen sie Alternativ (Mehrfach-Antworten möglich)?
Füßlinge: 14
Fein-Söckchen: 1
Fein-Kniestrümpfe: 21
Halterlose: 13
Strapse: 7

Auch diese Bewertungen zeigen überraschendes und "gewohntes". Als "gewohnt" würde ich die hohe Punktzahl bei "Fein-Kniestrümpfe" bezeichnen. Kniestrümpfe sind super schnell angezogen und vor allem unter einer Hose ein toller Ersatz für eine Strumpfhose. Daß "Füßlinge" auch sehr gerne getragen werden, ist auch nicht weiter verwunderlich, wobei diese wohl aber nur zur Sommerzeit zum Einsatz kommen. Als "überraschend" würde ich dann doch den hohen Wert bei "Halterlosen" ansehen - hätte ich wirklich nicht gerechnet, daß Frauen so gerne auf diese zurückgreifen. Zumal ich immer höre, daß viele ein Problem mit dem Rutschen bei Halterlosen haben.


16 - Welche Strumpfmode anderen Materials, tragen Sie auch (Mehrfach-Antworten möglich)?
Strickstrumpfhosen: 7
Netzstrumpfhosen: 1
Stützstrumpfhosen: 7
Ajour/Gemusterte Strumpfhosen: 9
Figurformende Strumpfhosen: 3
Hüftstrumpfhosen: 2
Wie man an den einzelnen Punkten sehen kann, greifen Frauen auch zu einigen Alternativen der Fein-Strumpfmode. Allerdings finde ich, daß sich der Griff zu alternativer Strumpfmode doch etwas in Grenzen hält. Netz- sowie Hüftstrumpfhosen finden kaum Anklang, während (wie zu vermuten war) gemusterte Strumpfmode  am meisten punktet.


17 - Welche Eigenschaften sind Ihnen beim Tragen von Strumpfhosen schon einmal negativ aufgefallen (Mehrfach-Antworten möglich)?
Schlechte Verarbeitung: 3
Bund ist störend/"rollt" sich auf: 18
Schlechte Materialqualität: 9
Schlechte Passform/Rutschen: 13
Statische Aufladung der Kleidung: 9
Mit 18 Punkten, stört die meisten Frauen der Bund einer Strumpfhose. Ich denke, daß kann jede Strumpfhosenträgerin nachempfinden, denn das "Aufrollen" des Bundes finde auch ich ziemlich lästig. Hinzu kommt, daß sich so manche Frau darüber "beschwert", daß neben dem Slip, der Hose und durch die Strumpfhose ein weiterer Bund um die Taille hinzukommt - für manche ist das zu viel. Des Weiteren wurde mit  13 Punkten eine schlechte Passform und das Rutschen der Strumpfhose angeführt. Interessant ist aber, daß scheinbar bisher nur drei Frauen mit einer schlechten Verarbeitung einer Strumpfhose zu tun hatten. Allerdings gleichen das die neun Punkte unter "schlechte Materialqualität" fast schon wieder aus.


Ich habe mir von dieser Umfrage interessante Ergebnisse erhofft und habe diese auch bei verschiedenen Punkten/Kategorien erhalten. Ich empfand die Meinung meiner befragten Damen auf diese Weise zu erfahren als überaus spannend an. Ich glaube, daß diese Umfrage einen tollen Einblick auf die Vorlieben der Damenwelt bezüglich der Strumpfmode wiedergibt.

Natürlich könnt auch ihr, liebe Leserinnen, eure Meinung zu den verschiedenen Kategorien, und eurem persönlichen Geschmack, über die Kommentarfunktion äußern - ich bin gespannt.

Kommentare:

  1. Tolle Gestaltung, in einer Textdatei sah das alles so nüchtern aus...
    Freue mich, dass so viele mir bekannte Freundinnen an dieser Umfrage teilgenommen haben. Dass ich bei Punkt 3 nur eine von zweien bin, hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber für mich gehören Strumpfhosen zu einem klassischen Arbeits-Outfit dazu, schon allein, da ich fast täglich (außer es ist doch etwas kälter....) im Rock zur Arbeit gehe. Strumpfhosen machen die Beine einfach schöner, das ist einfach so. Deshalb habe ich auch für "Verschönert das Aussehen der Beine" gestimmt.

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      "Tolle Gestaltung, in einer Textdatei sah das alles so nüchtern aus..." - stimmt, in einer txt-Datei sieht das alles immer echt simpel aus. Hier auf dem Blog habe ich aber die Möglichkeit ein schönes Design zu entwerfen.

      Danke für deine Antworten.

      Jennifer

      Löschen
  2. Hey Jen, ich dachte schon dass du mich vergessen hättest. Habe deinen Umfragebogen ja schon vor Monaten bekommen. Allerdings jetzt die Ergebnisse zu sehen gefällt mir sehr. Dachte aber schon dass so manche Frage etwas anders beurteilt würde.

    Tschüsssssssi
    Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hey Jen, ich dachte schon dass du mich vergessen hättest." - niemals, liebe Anne-Marie. Tut mir Leid, daß sich das alles so gezogen hat.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  3. Super schön zusammengetragen Jenny. Ich weiß ja, dass dich Strumpfhosen irgendwie faszinieren und du hierbei eine sehr interessante Reihe aufgebaut hast. Bin ja immer noch auf den Tag gespannt, an dem ich dich mal keine Strumpfhosen tragen sehe, ob dieser je kommen wird ;)

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Super schön zusammengetragen Jenny." - <3...

      "Bin ja immer noch auf den Tag gespannt, an dem ich dich mal keine Strumpfhosen tragen sehe, ob dieser je kommen wird ;)" - ich glaube, den wird es nicht geben...;-)

      Danke für deine Teilnahme!

      Jennifer

      Löschen
  4. Das hast du wirklich wunderschön hier auf Deinem Blog zusammengetragen Jennifer. Strumpfmode finde auch ich sehr spannend. Ich war richtig gespannt, wie die Punkte hier einzeln bewertet werden.

    Möchte an dieser Stelle auch gleich noch Britta, Melanie, Vanessa und Petra grüßen!!!

    Liebe Grüße - Kartrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katrin, liebe Grüße auch von mir zu dir ;)
      Super das wir uns hier treffen.
      Melanie

      Löschen
    2. Den Gruß gebe ich doch gleich mal zurück Katrin, alles Gute!

      Petra

      Löschen
    3. "Strumpfmode finde auch ich sehr spannend." - das wußte ich doch Katrin, deshalb wollte ich dich auch bei der Umfrage unbedingt dabei haben.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  5. Mich wundert hier schon ein wenig, dass so viele Strumpfmode in offenen Schuhen tragen. Für mich ist das ein totales -geht gar nicht-!
    Danke Jennifer, dass du bei dieser Umfrage an mich gedacht hast. Hat super viel Spaß gemacht hieran teilzunehmen!
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie danke für deine Teilnahme!

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  6. Liebe Jennifer
    toller Beitrag und äußerst interessante Einblicke in die Vorlieben meiner(unserer) Freundinnen und deiner Verwandten zum Thema Strumpfmode. Mich würde ja mal sehr interessieren, wie die Männerwelt über "Frauen in Strumpfhosen" denkt. Interessiert die das? Haben sie vielleicht bestimmte Vorlieben? Einen Beitrag darüber auf deinem Blog zu lesen fände ich sehr interessant. Vielleicht kannst dazu ja mal was recherchieren.

    Bleib so wie du bist Jennifer.

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mich würde ja mal sehr interessieren, wie die Männerwelt über "Frauen in Strumpfhosen" denkt." - Interessanter Gesichtspunkt. Ich sehe das ja eher inzwischen mit den Augen einer Frau und für mich ist Fein-Strumpfmode überhaupt nichts "außergewöhnliches" mehr. Ganz sicher, da es für mich einfach alltäglich geworden ist. Dennoch ist dein angesprochener Punkt ziemlich interessant und ich denke, daß ich darüber doch mal einen eigenen Beitrag verfassen müsste.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  7. Hat ja echt´ne ganze Ewigkeit gedauert, bis du diesen neuen Teil hier fertiggestellt hast und das bei meiner schrecklichen Ungeduld! Ich bin zwar nicht so sehr auf Feinstrumpfmode fixiert, dennoch finde ich es interessant darüber zu reden und auch zu urteilen. Selbst diese Art fand ich spannend. Gehöre ja eher zu den Frauen, die sich eher in Strumpfhosen quälen müssen, als das sie diese gerne jeden Tag tragen würden. Jennifer verzeih mir bitte, dass ich deine Faszination dahingehend nicht ganz teilen kann. Aber bei deinen Beinen kann ich das durchaus verstehen...

    G r e e t i n g s
    LISA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hat ja echt´ne ganze Ewigkeit gedauert, bis du diesen neuen Teil hier fertiggestellt hast..." - lieber etwas spät, als nie...;-) Nun ist es fertig und ich habe mich über deine Antworten sehr gefreut.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  8. Toller Fragenkatalog und wirklich lieb von dir das du dabei an mich gedacht hast. Deine Auswertung unter den Antworten finde ich zudem schön zusammengetragen.

    Liebe Grüsse Gertraude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, daß du so viel Spaß daran hattest. Danke für´s teilnehmen.

      Jennifer

      Löschen
  9. Ich glaube vor Deinen Fragen habe ich noch nie so viel über Strumpfmode nachgedacht. Stattdessen früh angezogen und abends wieder aus. Wenn ich ehrlich bin muß ich sogar zugeben, dass ich dieses Thema der Mode nun doch etwas sensibler betrachte und in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit schenke. Irgendwie habe ich das Dir liebe Jennifer zu verdanken :)

    Hatte wohl noch nie so viel Spaß dabei so viele Fragen zu beantworten.

    Hoffe, dass wir uns demnächst wiedersehen
    Isabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn dich dabei zum "nachdenken" angeregt habe...;-) Strumpfmode sollte nicht nur eine "Nischenabteilung" der Mode sein, sondern richtig im Blickpunkt stehen. Strumpfhosen verschönern einfach jedes Outfit.

      "Hoffe, dass wir uns demnächst wiedersehen" - das hoffe ich auch, spätestens bei Brigitte. Freu mich schon drauf!

      Jennifer

      Löschen
  10. Glückwunsch zu der super Umfrage. Interessante Fragen und genauso interessante Ergebnisse, liebe Jennifer. Sie hat es verdient, näher kommentiert zu werden, was ich bei Gelegenheit nachholen werde. Habe noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sie hat es verdient, näher kommentiert zu werden, was ich bei Gelegenheit nachholen werde..." - na da freue ich mich doch jetzt schon drauf!

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    2. Toll, liebe Jennifer,wie Du das Thema immer wieder aufgreifst, schon das elfte Mal. Dabei ist es eigentlich ein Thema, das von uns Frauen oft nur stiefmütterlich behandelt wird. Neue Trends bei Röcken, bei Accessoires und bes. Schuhen verfolgt man doch recht intensiv, bei Strumpfhosen eher nicht, wie es ja aus Antwort 13 sehr deutlich wird. Besonders unverständlich auch deswegen, weil doch Strumpfhosen bei keiner Frau überhaupt keine Rolle spielen. Ich denke, sie sind unverzichtbar, auch wenn sie nicht täglich getragen werden. Der Griff morgens zur Strumpfhose (mit Rock und Pumps) und nicht zur legeren Jeans mit flachen Schuhen hat ja auch Folgen. Frau muss einfach mehr "aufpassen" bei allen Bewegungen, und die Umwelt nimmt dich auch anders wahr, finde ich.
      Strumpfhosen verschleiern so schön Unebenheiten, stimmt. Und bei den super Angeboten in den Geschäften sind allen möglichen Trage-Variationen keine Grenzen gesetzlich ein wenig gewundert. Da hat es mich ein wenig gewundert, dass viele doch recht klassisch Nylons tragen: helle und transparente und oft den DEN- Faktor 20 bevorzugen. Strukturstrumpfhosen sind überraschend wenig gefragt, liegt womöglich daran, dass sie beim Überziehen eine recht große Aufmerksamkeit verlangen.
      Strapse spielen fast keine Rolle,das liegt vielleicht daran, dass unsere Mütter oder Großmutter mit ihnen noch täglich "gequält" wurden. Strumpfhosen waren schlichtweg eine Befreiung. Dabei gibt es heute schicke Strapse und sind überhaupt nicht verstaubt.
      Bei allen Nachteilen, die in den Fragen und Antworten zur Sprache kamen und die z.T. wirklich lästig sind, wird die Strumpfhose immer zum femininen Outfit gehören. Sie sind eine zweite Haut und richtig ausgewählte tragen sich auch einfach herrlich und sehen gut aus.
      Liebe Grüße
      Felicitas

      Löschen
    3. Das hast du, liebe Felicitas, sehr schön zusammen gefasst.

      "Strapse spielen fast keine Rolle,das liegt vielleicht daran, dass unsere Mütter oder Großmutter mit ihnen noch täglich "gequält" wurden. Strumpfhosen waren schlichtweg eine Befreiung. Dabei gibt es heute schicke Strapse und sind überhaupt nicht verstaubt." - Ich denke eher, daß man die Strapse aus heutiger Sicht nicht mit denen aus "Omas Zeiten" gleichsetzen sollte. Damals kannte man auf Seiten der Strumpfmode nicht anderes (bis eben Strumpfhosen erfunden worden) und frau musste diese jeden Tag am Strumpfhalter umständlich befestigen. Das war damals das gewohnte Bild. Heute sehe ich Strapse nicht als Alltagsstrumpf an, sondern diese laufen bei mir unter Dessous und gehören eigentlich nur so zum "Liebesspiel" dazu. Von daher ist ein Wert mit "7" doch recht hoch. Leider wurde mir bei den Antworten nicht mit angegeben, wie die Frauen die Strapse sehen. Aber ich denke, das geht dann doch schon Richtung Dessous.

      Im Übrigen darfst du dich ruhig an dieser Umfrage beteiligen und deine Antworten abgeben: Bettina (ein paar Posts weiter unten...) hat das ja auch schön gelöst. Ich würde jedenfalls deine Antworten interessant finden.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    4. Liebe Jennifer,
      ich gehe gern auf deinen Vorschlag ein, hier meine Antworten:

      1: Vereinzelt in der Woche
      2: Gehört bei bestimmter Kleidung dazu, verschönert das Aussehen der Beine
      3: nein
      4: 5-10 Euro
      5: 10-20
      6: helle (auch dunkle, unentschieden)
      7: transparent
      8. versuche, sie notdürftig zu reparieren
      9: nein
      10: nein
      11: nein
      12: ja
      13. nein , vielleicht aber ab jetzt...
      14: offen in Schublade
      15: Halterlose, Kniestrümpfe
      16: gemusterte Strumpfhosen
      17: Schlechte Passform, Rutschen

      War mir eine Freude über mein Strumpfhosen-Verhalten nachzudenken.

      Liebe Grüße
      Felicitas

      Löschen
    5. Danke liebe Felicitas, das du dich für meine Umfrage interessierst und hier deine Erfahrungen und Meinung zu den Punkten einbringst! Ich fand dies sehr interessant zu lesen. Möchtest du mir vielleicht noch folgende Frage beantworten: wie viel Strumpfhosen hast du eigentlich in deinem Bestand?

      Freue mich schon auf deine Antwort.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    6. Ich habe noch einmal deinen 2. Beitrag zur Strumpfmode nachgelesen, da kommst du, liebe Jennifer, auf ca. 60 Strumpfhosen, dazu einige Halterose. Eine fürwahr Riesensammlung. Bei mir sind's vielleicht die Hälfte, und nicht alle sind makellos. Einige haben kleinere Laufmaschen, lassen sich aber unter einer Jeans problemlos tragen. Ich "repariere" sie mit einem durchsichtigen Alleskleber, der stoppt jede Laufmasche.
      Durch deine beeindruckende Ordnung hast du immer einen Überblick über den Bestand deiner Strumpfhosen. Da ich nicht weiß, nach welchen Kriterien (hell-dunkel, DEN-Faktor oder, oder) ich sie in den Schubladen ablegen soll, kommt es schnell zu einer großen Unübersichtlichkeit. So neige ich dazu, schnell beim Shoppen neue zu besorgen. Aber auch diese verlieren sich dann wieder in der Masse der anderen. Ab und an wird aufgeräumt und entsorgt, und die Überraschung, welche Strumpfhosen so alles rumliegen, ist groß.
      Liebe Grüße
      Felicitas

      Löschen
    7. "Ich habe noch einmal deinen 2. Beitrag zur Strumpfmode nachgelesen, da kommst du, liebe Jennifer, auf ca. 60 Strumpfhosen, dazu einige Halterose." - das stimmt, allerdings ist dieser Beitrag auch schon gut ein 1 1/2 Jahr alt. Da immer mal welche kaputt gehen oder ich neue kaufe, bleibt die Zahl so um die 60 eigentlich fast konstant. Stimmt, das ist schon eine Menge an Strumpfmode, aber ich liebe sie und brauche sie...;-)

      Wenn du schreibst, daß du gut auf die Hälfte meines Bestandes kommst, dann hast du doch auch eine beachtliche Sammlung - hast du darunter vielleicht auch "Lieblinge"...? Das mit dem Ordnen ist fast eine schier unlösbare Aufgabe - nach was soll man das tun: DEN, Farben, Optik,...? Ich habe mal versucht ein bißchen Struktur hineinzubringen, aber so richtig ist mir das bisher nicht gelungen. Zum Glück weiß ich aber, wo ich welche finde...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  11. This poll is very interesting to read. As you know I love tights and it is great to see that I'm not the only one. It is interesting to learn what other women think about wearing tights.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "As you know I love tights and it is great to see that I'm not the only one." - like i do...;-) yes, there are women they love to wear tights, fortunately in my circle of friends.

      Jennifer

      Löschen
  12. Da ich zu Strumpfmode aller Art ein relativ freies Verhältnis habe, bin ich einfach mal so frei und gebe dir liebe Jennifer mal meine Antworten auf all die obigen Punkte:

    1: Vereinzelt in der Woche
    2: Gehört für mich zu (bestimmter) Kleidung einfach dazu, Verschönert das Aussehen der Beine, "Verschleiert" etwaige Unreinheiten der Haut
    3: nein
    4: 1-5 Euro
    5: 10-20
    6: Helle Farbtöne
    7: Transparent
    8: Entsorge sie
    9: nein
    10: nein
    11: nein
    12: ja
    13: ja
    14: Sicher verpackt und sortiert in durchsichtigen Tütchen im Schrank
    15: Füßlinge, Fein-Kniestrümpfe, Halterlose
    16: Ajour/Gemusterte Strumpfhosen
    17: Bund ist störend/"rollt" sich auf, Schlechte Passform/Rutschen, Statische Aufladung der Kleidung

    Wie man an meinen Antworten gut sehen kann, gehe ich mit der breite Masse mit.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, steht jedem frei hier mitzumachen und seine persönliche Antwortliste abzugeben. Danke für deine Eindrücke!

      Jennifer

      Löschen
  13. Hallo Jennifer,

    die Umfrage ist wirklich gelungen. Ich freue mich auf weitere Umfragen zu verschiedenen Themen :-).
    Liebe Grüße
    Bseisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kathinka. Mal sehen, was mir da in Zukunft noch einfallen wird...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  14. Eine sehr spannende Umfrage! Ich bin ja selbst auch ein Fan von Strumpfhosen aller Art - finde es also recht positiv, dass doch so viele Frauen sie tragen. In meinem Umfeld habe ich manchmal den Eindruck, dass vor allem helle Strumpfhosen eher ungern getragen werden. Obwohl man grade den Verschönerungseffekt nicht außer Acht lassen sollte - allein blaue Flecken oder Kratzer kann man mit so einer simplen Strumpfhose ganz toll kaschieren. Und grade jetzt im Herbst finde ich auch gemusterte Strumpfhosen sehr chic!
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen kleinen Einblick in die "Welt der Strumpfmode"...;-) Ich bin der Meinung, daß man mit Strumpfhosen die Beine einfach schick kleiden kann: egal, ob man dabei etwas "kaschieren" möchte oder einfach nur ein passendes Kleidungsstück zum restlichen Outfit haben möchte. Ich möchte auf Strumpfhosen jedenfalls nicht verzichten.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  15. Sehr schöne Umfrage, liebe Jennifer! Du kennst ja mein Faible für Strumpfhosen, daher bin ich auch am Ergebnis dieser Umfrage sehr interessiert. Es ist jedenfalls sehr schön, dass es doch noch Frauen gibt, die gerne und regelmäßig Strumpfhosen tragen ;-)

    Alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es ist jedenfalls sehr schön, dass es doch noch Frauen gibt, die gerne und regelmäßig Strumpfhosen tragen ;-)" - ja, die gibt es zum Glück durchaus noch...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  16. War gerade mal wieder shoppen und habe darauf geachtet, liebe Jennifer, wie häufig die Frauen Strumpfhosen trugen; es waren einige ganz wenige, und von denen eigentlich alle, oft mit Pumps, blickdichte mit einem hohen DEN-Faktor, nur eine einzige trug zu flachen Schuhen eine transparente, dunkle Feinstrumpfhose, 20 DEN nehme ich an. Hosen und bequeme Schuhe dominierten eindeutig. Dabei herrschte absolutes "Strumpfhosenwetter".
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Beobachtungen! Ist immer sehr interessant so etwas zu lesen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen